Der Abschied naht

Meine zweite Bolivienwoche neigt sich nun auch langsam ihrem Ende zu. Gestern, am Donnerstag, hatte ich schon meine letzte Spanischstunde. Seit gestern weiß ich auch, dass ich morgen, am Samstag, weiterreisen werde.

Morgen um 18:00 Uhr heißt es dann „Auf Wiedersehen Sucre“. Das ist schon etwas schade, vor allem, weil ich das Wochenende noch gerne hier verbracht hätte. Eigentlich wollte ich am Sonntag nämlich noch nach Tarabucco, das etwa eine Stunde von Sucre entfernt liegt, um den Markt dort zu besuchen. Aber aus meinem Plan am Montag zu fahren, wird jetzt nichts mehr.

Wie gesagt, morgen 18 Uhr, geht mein Bus nach Camiri. So bin ich dann etwa um 10 Uhr, am Morgen des Sonntags da. Camiri wird dann wahrscheinlich für die nächsten 7 Wochen mein Zuhause sein. Am Montag werde ich dann schon mit der Arbeit beginnen, was genau ich tun werde ist noch nicht klar, aber ich höre bisher nur positives über das Leben auf dem Dorf.

Erschwert wird der Abschied von Sucre durch die Tatsache, dass ich hier zusammen mit vielen netten Leuten gelebt habe. In Camiri sind dann nur noch zwei Freiwillige an meiner Seite, mal gucken, wie die so sind.

Heute Abend werden wir wohl noch einmal alle zusammen weggehen und morgen werde ich meinen persönlichen Abschied von der Stadt antreten: also in irgendeinem Cafe Bundesliga gucken, einen Jugo trinken und einen Pfannkuchen mit Eis essen.

Advertisements

3 Gedanken zu „Der Abschied naht

  1. Hallo Janosch,
    da machst du ja eine sehr spannende Reise! Wir lesen deine Berichte gerne und sind neugierig auf deine weiteren Erfahrungen.
    Herzliche grüße aus Bolzum
    Silke und Rudi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s