Noch einmal krank

Wieder ein Wochenende um, der Alltag begann also wieder am Montag. Morgens die Arbeit auf der Farm, sprich diesmal Papayas ernten. Nachmittags Deutsch beibringen und helfen im „Centro Aleman“. Im „Centro“ habe ich seit Montag einen neuen Arbeitskollegen, einen Freiwilligen aus Braunschweig. Er bleibt für ein Jahr und lebt nicht bei uns im Hostel, sondern in den Räumlichkeiten des „Centro Aleman“.

Leider kann ich diesmal nicht viel berichten, da ich seit Montagabend krank bin. Mich hat das Fieber gepackt, außerdem habe ich wieder  ein bisschen Magenprobleme. Daher war ich Dienstag und heute nicht bei der Arbeit. Ich hoffe aber, dass ich morgen wieder einsteigen kann. Es geht mir auch schon wieder viel besser.

Hier noch ein paar Bilder von Camiri:

Advertisements

Ein Gedanke zu „Noch einmal krank

  1. Hallo, Janosch, heute hat Max Geburtstag. Der sucht gerade eine Wohnung oder WG in Hannover wg. Studium. Da dacht ich mir, „mal schauen, was die anderen so machen“. Und habe mal wieder deine Seite aufgerufen. Schade, dass du krank bist, und das bei der Hitze….. PUH!!! Ich wünsche dir gute Besserung. Ich lese gern, was du so berichtest, Beeindruckend 🙂
    Lieben Gruß aus Hildesheim Uli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s