Abschied von Camiri

Nachdem wir aus Santa Cruz zurück waren, brachen meine  letzten Tage hier in Camiri an. Es waren noch einmal drei Tage Arbeit, bevor ich nach Sucre aufbreche. Umso schöner war es dann für mich, dass der Donnerstag noch einmal ein ganz besonderer Arbeitstag war.

Und zwar fuhren wir mit den Leuten von der Farm raus aufs Land, in die Nähe von einem Fluss, um dort ein Feld zu bewässern. Nach der ganzen Arbeit auf der Farm, war dieser „Auswärtseinsatz“ ganz erfrischend. Zumal die Landschaft rund um den Fluss herrlich anzusehen war. So verlegten wir also Schläuche über eine Distanz von etwa 50m zwischen Fluss und Feld. Später wurde noch die Pumpe angeschlossen – und Wasser marsch.

Morgen am Freitag werde ich dann nicht mehr arbeiten, da noch einige Dinge zu erledigen sind. Ich muss mich von den Leuten von der Farm verabschieden, genauso wie von den Kindern im „Centro Aleman“. Außerdem werde ich noch ein paar Abschiedsgeschenke verteilen und Erinnerungsfotos schießen. Den Rucksack werde ich auch nach Möglichkeit schon morgen fertig packen um Samstag nicht in Stress zu geraten. Zu guter Letzt muss ich morgen noch die Vorbereitungen für die kleine Abschiedsparty treffen, die ich bei uns im Garten ausrichte.

Am Samstag um 14:00 fährt dann mein Bus in Camiri ab. Mich erwarten wieder einmal ungefähr 16 Stunden Fahrt. Klar freue ich mich auf die Abschlussreise und auch auf Deutschland, aber der Abschied tut schon weh. Camiri ist irgendwie eine Stadt, die man sehr schnell in sein Herz schließt. Durch die Freiwilligenarbeit lernt man außerdem sehr viele nette Leute kennen, was den Abschied nicht erleichtert. Ich hoffe, dass ich irgendwann einmal hierher zurückkomme.

Advertisements

2 Gedanken zu „Abschied von Camiri

  1. Hi Janosch, ich sende dir herzliche Grüße – mal hören, ob sie dich noch erreichen??!! Dein Reisebericht liest sich super! Ich hoffe du hast eine gute Heimreise und dann hoffentlich bis bald einmal in Hannover Andrea

  2. Hallo Janosch! Wir hoffen, Du hattest eine schöne Abschiedsfeier?! Aus der Zeit in Camiri werden Dir sicherlich viele schöne und wertvolle Erinnerungen bleiben…das ist doch toll! Viel Spaß nun auf der Rundreise. Liebe Grüße, Christian, Gesa, Finja und Jan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s